Das war der Tag der Groko-Einigung

Das war der Tag der Groko-Einigung

  • In einer großen Koalition, über die die SPD-Basis noch abzustimmen hat, sollen die Sozialdemokraten Schlüsselressorts wie das Außen- und das Finanzministerium bekommen.
  • Die CDU soll unter anderem den Wirtschafts- und den Verteidigungsminister stellen. Hierfür werden Peter Altmaier und Ursula von der Leyen gehandelt.
  • Schulz will nach SZ-Informationen Außenminister werden und seinen Parteichef-Posten aufgeben; Fraktionschefin Nahles soll übernehmen.
  • SPD-Vize Olaf Scholz soll das Finanzressort übernehmen und Vizekanzler werden; CSU-Chef Horst Seehofer wird wohl Innenminister. Dessen Vorgänger Thomas de Maizière wird der neuen Regierung nicht angehören.
  • Die Parteichefs wollten die Personalspekulationen in einer gemeinsamen Stellungnahme noch nicht bestätigen.

Große Koalition Schulz kann noch alles verderben

Pressekonferenz Nahles und Schulz

Die Sozialdemokraten haben gut verhandelt. Doch dass der Parteichef jetzt nicht abtritt, sondern sich im Auswärtigen Amt rehabilitieren möchte, bringt die SPD in allerhöchste Gefahr. Kommentar von Detlef Esslingermehr…

Freud und Leid in der Union

Bei der Postenverteilung kommt die CSU gut weg – sie stellt künftig sogar den Bundesinnenminister. Das geht vor allem auf Kosten der Schwesterpartei. Von Robert Roßmann, Berlin, und Wolfgang Wittlmehr…

Kabinett 16:09Video

So könnte das neue Kabinett aussehen

Einige Politiker sind schon gesetzt, etwa Seehofer als Innen- und Martin Schulz als Außenminister. Über andere Posten wird noch spekuliert – aber langsam ergibt sich ein immer klareres Bild. Von Jana Anzlinger, Sonja Salzburger und Ivonne Wagnermehr…

Let’s block ads! (Why?)

Eilmeldungen – SZ.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Read previous post:
Das war der Tag der Groko-Einigung

Das war der Tag der Groko-Einigung Große KoalitionMerkel zu Einigung: "Wir haben in der Sache Kompromisse gemacht "Zum Video Artikel...

Close

We have updated our Terms of Service and Privacy Policy to comply with GDPR. By continuing to use this service, you accept the new terms.